Hochzeitsfotografie

Das „Getting Ready“ des Bräutigams

Liebe Liebenden,

wenn Ihr gerade überlegt, wie Ihr den Ablauf Eures großen Tages gestaltet, und ab wann ein Fotograf dabei sein sollte, habe ich einen Tip für Euch:

Das sogenannte „Getting Ready“, d.h das Ankleiden der Braut und auch des Bräutigams ist fotografisch sehr wertvoll.

Oft wird jedoch „nur“ das Ankleiden der Braut fotografiert, da es ein besonderer Moment ist, um ästhetische Aufnahmen zu machen. Manchmal ist noch Zeit für Momente der Stille, wenn die Braut angekleidet und in vollendeter Schönheit ;-) in Gedanken versunken am Fenster steht. Vielleicht bevor ihr Vater den Raum betritt, sie das erste Mal sieht und „sein kleines Mädchen“ mit Tränen in den Augen in die Arme schließt, um sie dann zum Altar zu führen.

Das Ankleiden ist bei Euch beiden einer der Momente des großen Tages, den Ihr getrennt voneinander verbringen werdet. Daher möchte ich Euch sehr ans Herz legen, auch das „Getting Ready“ des Bräutigams fotografieren zu lassen. Oft ist er fast nebenan z.B. im Hotelzimmer des Trauzeugen, um sich dort anzukleiden. Seine engsten Freunde sind bei ihm, oder er ist alleine. Wie Ihr das Ankleiden gestaltet, bleibt Euch natürlich überlassen. Manche haben dann gerne viele Freunde und Familie um sich, manche mögen es etwas stiller.

Organisatorisch möglich ist es, ich berate Euch gerne bei der zeitlichen Abfolge. Du, lieber Bräutigam, wirst Dich im Nachhinein freuen, die Bilder Deiner Braut zu sehen und umgekehrt wirst Du, liebe Braut, diese Momente im Leben Deines Mannes gerne sehen.

Eure Hochzeitsfotografin

Marie-Christine

5d3_1911-marie-christine-moellermarie-christine-moeller-1000

5d3_1916-marie-christine-moeller-72 img_1346-marie-christine-moeller-sw72 img_1335-marie-christine-moellermarie-christine-moeller-1000 5d3_1961-marie-christine-moeller-swmarie-christine-moeller-1000

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.